12 Platzierungen. Die Bilanz des Baiersbronner ASIATIC Teams mit 1x Gold, 5x Silber und 6x Bronze war auch an diesem Wochenende wieder beeindruckend.

Mehr als 1100 Teilnehmer gingen in Simmern bei der Internationalen deutschen Meisterschaft der WKU an den Start um Wertungsrichter und Publikum von sich zu überzeugen. Gold für Pauline Heckel und Lisa Siewert. Synchron und ausdrucksstark präsentierten die beiden ihre Teamform, Silber ging an das Duo Sofie Möhrle und Saskia Köstlin.

Für das Kung-Fu Formen Team sicherten sich in der Kategorie Softstyle Ralph Kaupp und  Lance Philipp jeweils den 2. Platz. 3. Plätze gehen an Chantal Bieler, Mansur Sankhayer und Pauline Heckel. In der Waffenklasse Platz 2. Chantal Bieler und Ralph Kaupp, Platz 3 Saskia Köstlin. Freestyle Platz 3 geht nochmals an Pauline Heckel.

Der im Leichtkontakt-65kg startende Valentin Heckel beendet den Tuniertag mit Platz 3

In Simmern richtig abgeräumt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen